Fahrzeugdateneingabe

Die in FBS standardmäßig enthaltenen Fahrzeugdaten finden Sie auf einer separaten Seite tabellarisch dargestellt. Um eigene Fahrzeugdaten über iRFP in die Fahrzeugdatenbank aufnehmen zu können, wurde eine Möglichkeit geschaffen, die Fahrzeugdaten in standardisierter Form zu erfassen. Es können sowohl Lokomotiven, Triebwagen und Wagen erfasst werden. Für Sie als Anwender steht damit eine einheitliche Schnittstelle zum System FBS zur Verfügung. Die Eingabe-Schnittstelle ermöglicht dabei nicht nur die Angabe von fahrzeitrelevanten Größen sondern auch verkehrlich erforderliche Daten, wie z.B. Sitzplatzanzahl oder zulässige Lademasse. Die Schnittstelle unterstützt Sie, indem alle eingegebenen Daten auf Plausibilität geprüft und Sie auf etwaige Inkonsistenzen hingewiesen werden. Die eingegebenen Daten werden nach Abschluß der Erfassung per E-Mail an das iRFP gesendet. Wir arbeiten diese Daten dann in das FBS-Triebfahrzeugprogramm ein und senden Ihnen eine aktualisierten Version der FBS-Triebfahrzeugdatenbank zu Ihrer Verwendung zu.

Für die Eingabe stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Erfassung der Fahrzeugdaten über ein Internet-Formular:
Die Erfassung der Daten erfolgt online und vollständig innerhalb Ihres Browsers, es muß keine Software auf Ihren Computer heruntergeladen werden. Nach Abschluß der der Erfassung im Internet-Formular werden die Daten direkt an das iRFP gesendet. Zum Internetformular geht es hier.
 
2. Erfassung der Fahrzeugdaten über ein PC-Programm:
Verfügen Sie über keine ständige Internetverbindung oder benötigen Sie sehr spezielle Eingabemöglichkeiten für Ihre Fahrzeuge, so besteht die Möglichkeit der Nutzung des Programmes "Fahrzeugdaten". Dieses kann nach Anerkennung unserer AVRB kostenlos auf Ihren lokalen Rechner heruntergeladen werden. Es ist sofort ausführbar, eine besondere Installation ist nicht notwendig. Das Programm bietet erweiterte Eingabemöglichkeiten, die über den Umfang des Web-Interfaces hinausgehen, beispielsweise:
    • Beliebige Anzahl von Bremsstellungen mit zusätzlichen Attributen
    • Definition von mehreren Zugkraftkurven pro Fahrzeug (ermöglicht die einfache Modellierung von Mehrsystem-/Hybridfahrzeugen)
    • Grafische Darstellung der eingegebenen Zugkraftkurven
    • Zusätzliche Attribute in den Bereichen "Technische Ausrüstung" und "Verkehrsdaten"
    • Speicherung der eingegebenen Daten lokal auf Ihrem Arbeitsplatz-Rechner
Nach Abschluß der Erfassung generiert das Erfassungsprogramm aus den eingegebenen Daten eine E-Mail in ihrem lokalen E-Mail-Programm, die an iRFP geschickt werden kann. Sie haben auch die Möglichkeit die Daten zu Speichern.

Download des PC-Programms

Die Nutzung dieser Services ist für Kunden mit gültigem FBS-Wartungsvertrag kostenfrei. Sofern Ihnen Teile der benötigten Fahrzeugdaten nicht zur Verfügung stehen oder noch Fragen zur Nutzung des Eingabeformulares oder -programmes zu klären sind, bitten wir um Kontaktaufnahme.