20551: Wie können Zugteile vervielfältigt/ kopiert werden?

Anpassungen an nur einem Zug vornehmen

Wollen Sie diese Anpassung bei nur einem Zug vornehmen, ist der schnellste Weg, den schon vorhanden Zugteil im Zugdatenfenster zu kopieren:


  • Öffnen Sie hierfür das Zugdatenfenster des zu bearbeitenden Zuges. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den schon vorhandenen Zugteil und wählen Sie „Zugteil kopieren…“.
  • Wählen Sie nun noch eine neue Zugteilnummer und ob bzw. wie die Verkehrstage aufgeteilt werden sollen. Klicken Sie nun auf „Ok“. Der Zug wurde nun um eine Kopie des schon vorhandenen Zugteils erweitert.
  • Sollte sich der Zug in einer Taktgruppe befinden, so wird die Änderung nach Bestätigung auch auf alle anderen Züge der Taktgruppe übertragen.

Anpassungen an nur einem Zug vornehmen

Wollen Sie die Anpassung für mehrere Züge vornehmen, dann nutzten Sie die nun beschriebene, effizientere Vorgehensweise:

  • Öffnen Sie in Netz-Hauptansicht unter der Registerseite „Auswertung“ den Menüpunkt „Übersicht Züge“. Im Register „Züge“ wählen sie die Züge, bei denen Sie die Zugteile vervielfältigen wollen. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen der markierten Züge und wählen Sie „Multiplizieren der Zugteile der ausgewählten Züge…“.
  • Nehmen Sie nun die nötigen Einstellungen vor und bestätigen Sie das Ganze mit „Ok“. Die Zugteile aller ausgewählten Züge wurden nun vervielfältigt.  

Zuletzt aktualisiert am 03.03.2017 von iRFP-Support.

Zurück