10086: Der Treiber für den FBS-Lizenzstecker lässt sich nicht installieren/deinstallieren. Es wird kein Benutzername und keine Lizenznummer angezeigt.

Der Treiber für den FBS-Lizenzstecker kann nur installiert werden, wenn Administratorrechte vorhanden sind. Die Installation des Treibers ist nur durch das FBS-Installationsprogramm (Install.exe) und das Programm FBS.exe (FBS-Startfenster) möglich - nicht durch dir übrigen FBS-Programme. Es muss mindestens einmalig eines der beiden genannten Programme gestartet werden.

Unter Windows 7 sind standardmäßig selbst dann keine Administratorrechte vorhanden, wenn der Anwender an sich durchaus ein Administrator ist. Vielmehr muss man ein Programm explizit mit Administratorrechten starten (rechte Maustaste --> als Administrator ausführen). Ist die Installation des Treibers notwendig, versucht die FBS.exe, dies mit Administratorrechten auszuführen. Sofern das möglich ist, wird der Anwender dabei zur Bestätigung bzw. zum Eingeben eines Administrator-Logins aufgefordert. Sollte es Probleme mit der Installation des Treibers geben, versuchen Sie als Administrator bitte zunächst, das Programm explizit mit Administratorrechten zu starten (rechte Maustaste --> als Administrator ausführen).

Da die Installation wegen der Plug&Play-Erkennung nur dann abgeschlossen werden kann, wenn der Lizenzstecker angesteckt wird, wird man am Ende einer erfolgreichen Installation ggf. aufgefordert, den Stecker abzuziehen und wieder anzustecken. Bei Erstinstallation wird empfohlen, den Stecker erst an den Rechner zu stecken, wenn man durch das FBS-Installationsprogramm bzw. durch die FBS.exe dazu aufgefordert wird.

Der Installationszustand des Treibers kann kontrolliert werden, indem man im FBS-Startfenster (FBS.exe) den Menüpunkt Installation und Reparatur --> Treiber für Lizenzstecker installieren aufruft. Hier kann der Treiber bei Bedarf auch (erneut) installiert und deinstalliert werden.

Zum Deinstallieren und zum Abfragen des Installationszustands sind ebenso Administratorrechte notwendig. Außerdem muss beim Deinstallieren der Lizenzstecker abgezogen sein, und es die FBS.exe beendet sich nach erfolgreicher Deinstallation selbst.

14.10.2011, aktualisiert 11.01.2018

Zuletzt aktualisiert am 11.01.2018 von iRFP-Support.

Zurück