10100: In einigen Fenstern werden übereinanderliegende Texte angezeigt oder es fehlen Farben

Unter Windows mit "Themes enabled" (nicht-klassisches Farbschema unter Systemsteuerung --> Anzeige --> Designs und Darstellung) werden einige Flächen transparent angezeigt, die es nicht sein sollten. Dadurch kommt es zu übereinanderstehendem Text (Überschneidungen, z.B. im Fenster Neuer Umlaufplan) und fehlenden Farben (z.B. Farblegende im Kalender-Fenster). Dieses Problem wurde ab 10/2011 beseitigt.

Generell wird empfohlen, Windows für technische Anwendungen wie FBS ohne "Themes" zu betreiben, d.h. mit klassischem Farbschema. Dabei bleibt das Aussehen der Fensterhintergründe usw. dem Programmierer überlassen, was unerwartete Überraschungen erspart. Außerdem laufen die Programme dann schneller (da weniger Transparenzen, Farbmischungen und Farbverläufe berechnet und gezeichnet werden müssen). Bei ausgeschalteten Themes sollte zum Einsparen von Ressourcen sinnvoller Weise auch der Dienst "Designs" deaktiviert werden (Systemsteuerung --> Verwaltung --> Dienste).

13.10.2011

Zuletzt aktualisiert am 29.03.2017 von iRFP-Support.

Zurück