Unsere Referenzen

Software
  • Liste der Kunden und Anwender des Fahrplanbearbeitungssystems FBS
  • Fahrdynamik und Laborsteuerung für das Eisenbahnlabor der TU Dresden
  • Fahrdynamik und Laborsteuerung für das Eisenbahnlabor der ETH Zürich
  • Fahrzeugsteuerung für einen S-Bahn-Simulator Inchon/Südkorea
  • Fahrdynamik und Steuerung einer Simulationsanlage für ETCS-Betrieb mit automatischer und manueller Regelungsmöglichkeit (Auftrag der ALCATEL SEL AG, Stuttgart in Kooperation mit der TU Dresden und dem Fraunhofer IVI)
  • Simulator für wechselnde Abstandhaltungsverfahren (einschließlich vorbildgerechter Fahrdynamik) für das Fraunhofer IVI Dresden
Gutachten
  • Prüfung der Fahrbarkeit eines Musterfahrplans für zwei Varianten eines elektrischen Nahverkehrstriebwagens auf der Relation Kehl-Strasbourg, 05/2015
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung E-Netz Mittelsachsen (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Aufbereitung der Unterlagen), 02/2015
  • Betriebskonzept zur Vorbereitung des SPNV-Vergabeverfahrens Erfurt - Südthüringen - Würzburg mit Variantenvergleich (Aufstellen verschiedener Bedienungsszenarien bzgl. Laufwegen und Durchbindungen von Linien, Fahrzeit- und Umlaufuntersuchungen für verschiedene Fahrzeugkonzepte, Abstimmen der Musterfahrpläne mit den EIU DB Netz und ThE, Vorbereiten der Ausschreibungsunterlagen), 10/2014
  • Betriebskonzept zur Vorbereitung des SPNV-Vergabeverfahrens Dieselnetz Sachsen-Anhalt (Fahrplankonstruktion, Fahrzeituntersuchungen, Umlaufoptimierung), 09/2014
  • Fortschreibung und Modifizierung des Betriebskonzeptes im Vogtlandnetz sowie Machbarkeitsstudie zum ALEX Nord, Zusatzvarianten für Betriebsstufen 1 und 2 der Vogtlandlinien unter geänderten planerischen Randbedingungen, 11/2013
  • Wettbewerbsverfahren Regionalschnellbahn Ostbayern (RSO) III: Bamberg - Lichtenfels - Hof/Bayreuth (Fahrplankonstruktion nach Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, statistische Auswertungen), 12/2012
  • Konstruktion von Linientaktkarten des Bahnverkehrs (SPFV  + SPNV) im Freistaat Bayern für die Fahrplanjahre 2011 und 2012, 02/2012
  • Fahrplankonzept Kissinger Stern (Erarbeitung von Betriebskonzeptvarianten zur Vorbereitung eines SPNV-Vergabeverfahrens im Raum Gemünden/Bad Kissingen/Schweinfurt), 02/2012
  • Fahrplan- und Betriebskonzept Mitteldeutsche S-Bahn II (Fahrzeituntersuchung sowie Fahr- und Umlaufplanung zur Vorbereitung des Vergabeverfahrens Mitteldeutsches S-Bahn Netz, Teil II), 02/2012
  • Anwendung von PZB 90 im Netz der Usedomer Bäderbahn (Untersuchung zur sicherungstechnischen Ausstattung und Optimierung der Infrastruktur bei der Usedomer Bäderbahn), 08/2011
  • Betriebskonzept Ringzug West (Fahrzeituntersuchungen und betrieblich-konzeptionelle Planungen zur Vorbereitung eines SPNV-Vergabeverfahrens auf den Relationen München - Ingolstadt - NBS/Treuchtlingen - Nürnberg und Augsburg - Nürnberg), 06/2011
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung Dieselnetz Nordthüringen (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung), 05/2011
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung Dieselnetz Ostthüringen (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung), 08/2010
  • Betriebskonzept für das Wettbewerbsprojekt E-Netz Rosenheim/Salzburg/Kufstein sowie Mangfalltalbahn und Bayerisches Oberland (Betriebskonzepterstellung nach Vorgaben des Aufgabenträgers, Prüfung auf Umlaufverträglichkeit, Zugkilometerberechnung, Abstimmen der Musterfahrpläne mit dem EIU DB Netz, Vorbereiten der Ausschreibungsunterlagen), 12/2009
  • Betriebskonzept für das Wettbewerbsprojekt Vogtlandnetz (Erstellen eines grenzüberschreitenden Fahrzeugkonzeptes, Betriebskonzepterstellung nach Vorgaben des Aufgabenträgers, Prüfung auf Umlaufverträglichkeit, Zugkilometerberechnung, Abstimmen der Musterfahrpläne mit dem EIU DB Netz und SVZ, Vorbereiten der Ausschreibungsunterlagen), 12/2009
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung Dieselnetz Oberfranken (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung), 06/2008
  • Leistungskonzept Fernverkehr 2008 in der Tschechischen Republik, 10/2006-1/2007, iRFP Prag
  • Fahrdynamische Berechnungen, Trassenkonstruktion und Energiebedarfsberechnung für einen Ganzzugverkehr in der Relation Österreich - Allgäu, 12/2006
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung EifelMosel (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Energieberechnung), 12/2006
  • Betriebskonzept für das Wettbewerbsprojekt Raum Regensburg inkl. Donautalbahn (Erstellen Fahrzeugkonzept, Betriebskonzepterstellung nach Vorgaben des Aufgabenträgers, Prüfung auf Umlaufverträglichkeit, Zugkilometerberechnung, Abstimmen der Musterfahrpläne mit dem EIU DB Netz, Vorbereiten der Ausschreibungsunterlagen), 12/2006
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung der Mosel-RB (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Energieberechnung), 12/2006
  • Betriebskonzept für den IR-Ersatzverkehr auf der Sachsen-Franken-Magistrale 2007 und 2008 (Fahrplankonstruktion, Abstimmung mit den EDU DB Regio und Vogtlandbahn, dem EIU DB Netz sowie den betroffenen Aufgabenträgern), 11/2006
  • Sonderfahrplan für den 2. BA der SPNV-Strecke Neudietendorf - Ritschenhausen, Abschnitt Oberhof - Grimmenthal (Erstellen eines Baufahrplankonzeptes, Aufstellung SEV-Konzept mit Linienbetrachtung, Umlaufoptimierung), 10/2006
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung Süd- und Westpfalznetz (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Energieberechnung), 07/2006
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung Südhessennetz (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Energieberechnung), 03/2006
  • Betriebskonzept für die Strecken der EFVM-Eisenbahn der CVRD (Brasilien), 02/2006
  • Betriebskonzept für die Ausschreibung der Mittelrheinbahn (Fahrplankonstruktion nach den Vorgaben der Ausschreibung, Umlaufoptimierung, Energieberechnung), 12/2005
  • Ingenieurstudie zur Ausschreibung Passive Neigetechnik München-Oberstdorf/Lindau (Herleitung der Geschwindigkeitsprofile für passive Neigetechnik, Fahrzeitvergleiche, Betriebskonzept), 02/2004
  • Leistungskonzept Fernverkehr in der Tschechischen Republik (Zeithorizont 2005-2010, Fahrzeitberechnung, Betriebskonzepte, Einführung Taktfahrplan, Zug-km-Ausgleich), 10/2003-02/2004, iRFP Prag
  • Betriebskonzept Ingolstadt 2007 (siehe unten) und angrenzende Strecken (Infrastruktur, Fahrplanvarianten, Iterationsschritt nach Fahrgastprognose, Umlaufplanung und Bestimmung der Fahrzeugzahl), 11/2003
  • Voruntersuchungen zum Betriebskonzept Ingolstadt 2007 (Infrastruktur und Fahrzeitvergleiche auf der Ausbaustrecke München - Ingolstadt und Neubaustrecke Ingolstadt - Nürnberg), 07/2003
  • Varianten zur Fahrplangestaltung Vogtland/Ostthüringen/Nordbayern (kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen), 05/2003
  • Fahrplangestaltung sowie infrastrukturielle Möglichkeiten und Reserven im Sonneberger Netz (Teil-/Ausbauvarianten, neue Haltepunkte, Fahr- und Pufferzeituntersuchungen, Anschlussgestaltung auf der Strecke Sonneberg-Neuhaus am Rennweg), 04/2003
  • Optimiertes Leistungskonzept Fernverkehr (Fahrplanjahr 2004) in der Tschechischen Republik, 02-07/2003, iRFP Prag in Kooperation mit CVUT Prag
  • Ingenieurstudie Ostnetz Bayern: Einsatz von Zügen mit passiver Neigetechnik auf den Strecken Hof-München, Nürnberg-Passau und München-Passau (Herleitung der Geschwindigkeitsprofile für passive Neigetechnik, Fahrzeitvergleiche, Betriebskonzept), 02/2003
  • Fahrzeug- und Fahrzeitvergleiche (ITINO Dm2D) für die Strecken im Ausschreibungsgebiet Ostnetz Brandenburg, 08/2002
  • Betriebskonzept Fränkische Saalebahn (Ebenhausen - Gemünden) und Vorbereitung Infrastruktur- und Sicherungstechnikausbau, 08/2002
  • Betriebskonzept der Stadt-Umland-Bahn München, 04/2002-11/2002
  • Studie zum Betriebskonzept bei eisenbahnseitiger Anbindung des Legoland Günzburg an die Strecke Günzburg - Mindelheim, 05/2002
  • Betriebskonzept für die Wiederinbetriebnahme der Strecken der Thüringer Eisenbahn (Sonneberg - Ernstthal - Neuhaus am Rennweg und Sonneberg - Eisfeld), 10/2001-02/2002
  • Voruntersuchungen zu betrieblichen und technischen Realisierungsvarianten einer Stadt-Umland-Bahn München, 02/2002
  • Studie zur Leistungsfähigkeit des Streckenabschnittes Grimmenthal - Meiningen (Vergleich und Empfehlung von Infrastrukturmaßnahmen, Wiedereinrichtung einer Blockunterteilung, Wiederaufbau eines zweiten Streckengleises) sowie Untersuchung des Streckenabschnittes Neudietendorf - Ritschenhausen für den Einsatz von Neigetechnikzügen (Konstruktion der Neigetechnik-Infrastrukturvarianten und Erstellung von Betriebskonzepten), 02-08/2002
  • Betriebskonzept und Infrastrukturausbau für das Regio-Netz Thüringer Becken (Strecken Erfurt - Nordhausen, Kühnhausen - Bad Langensalza, Sondershausen - Bretleben und Straußfurt - Großheringen), 05-11/2001
  • Studie zur Leistungsfähigkeit des Streckenabschnittes Dresden-Neustadt - Dresden-Klotzsche sowie Einschätzung der Notwendigkeit eines dreigleisigen Ausbaus, 10/2001
  • Betriebskonzept für die Neubaustrecke Leipzig-Mockau - Flughafen Leipzig/Halle - Gröbers für Vorlaufbetrieb und mehrere Ausbaustufen, 07/2001
  • Betriebskonzept zur Ausschreibung der Rhein-Neckar-S-Bahn, 02-05/2001
  • Betriebskonzept zur Übernahme des Regional- & IR-Verkehrs durch die DVB AG / CONNEX Regionalbahn GmbH im Abschnitt Görlitz-Cottbus, 01/2001
  • Fahrzeitstudie zum potentiellen Einsatz von elektrischen Fahrzeugen mit Brennstoffzelle in der Relation Dresden Stadt - Königsbrück, 10/2000
  • Betriebskonzept für die Übernahme des Verkehrs auf den Strecken Glauchau - Großbothe, Aue - Johanngeorgenstadt und Chemnitz - Aue, 05-07/2000
  • Studien zu Möglichkeiten, Aufwand und Fahrzeitgewinn durch den Einsatz von Triebwagen mit gleisbogen- und geschwindigkeitsabhängiger Wagenkastenneigung (Neigetechnik), Vergleich u.a. der Strecken Dresden - Werdau, Plauen - Hof, Nürnberg - Marktredwitz, Leipzig - Dresden, Leipzig - Erfurt, Weimar - Gera, Gera - Gößnitz und Gotha Leinefelde, 04-07/2000
  • Fahrplanstudien zu Ausbaumaßnahmen, Neubauprojekten und Angebotsverbesserung auf den Strecken der Harzer Schmalspurbahn mit den Varianten Wiederaufbau Sorge-Braunlage, Neubaustrecken Elend-Braunlage und Hassefelde-Benneckenstein, Dreischienengleis Gernrode-Quedlinburg, Einführung eines Taktfahrplanes, 03/2000
  • Fahrplanentwürfe und Variantenvergleich für Infrastrukturmaßnahmen für die Strecken Erfurt - Sangerhausen (-Magdeburg), Halle - Eichenberg (-Kassel), Straußfurt - Großheringen und Sondershausen - Bretleben, 05/1999
  • Betriebskonzept zur Ausschreibung der Flughafen-S-Bahn Dresden (Strecken Dresden Hbf. - Dresden-Neustadt - Flughafen Klotzsche und Dresden-Klotzsche - Königsbrück), 04/1999
  • Betriebskonzept zur Ausschreibung der Verkehrsleistungen in Südthüringen (Strecken Eisenach - Meiningen - Eisfeld, Eisfeld - Sonneberg, Sonneberg - Probstzella, Ernstthal - Neuhaus, Bad Salzungen - Vacha und Wernshausen  - Zella-Mehlis), 02/1999
  • Fahrplanstudie für ein alternatives Betriebskonzept auf der Strecke Leipzig - Chemnitz, 12/1998
  • Fahrplanvarianten zur Wiederinbetriebnahme der Strecken Sonneberg - Probstzella und Ernstthal - Neuhaus, Vergleich zum Entwurf der DB Regio, 10/1998
  • Fahrzeitstudie zur möglichen Rekonstruktion der BR 219 durch Austausch der Motoren oder Einsatz der Getriebe GS 30/5,8; 09/1998
  • Fahrplanstudien zur notwendigen Infrastrukturvorhaltung für die Einrichtung eines Taktfahrplanes mit modernen Triebwagen auf der Strecke Heidenau - Altenberg, 07/1998
  • Betriebskonzepte für die Strecke Dresden - Arnsdorf - Kamenz einschließlich des Wiederaufbaus der Arnsdorfer Kurve (Abzw. Arnsdorf West-Abzw. Arnsdorf Nord), 05/1998
  • Betriebskonzept zur Ausschreibung der Regionalbahnnetze Erzgebirge (Chemnitz - Aue, Zwickau - Johanngeorgenstadt und Flöha - Bärenstein) sowie Oberlausitz (Zittau - Görlitz - Löbau - Ebersbach - Varnsdorf - Zittau), 11/1997
  • Betriebskonzept für die Strecken Kiel - Neumünster, Kiel - Husum, Husum - St. Peter-Ording und Kiel - Flensburg, 08/1997
  • Betriebskonzept für die Burgenlandbahn auf den Strecken Naumburg - Artern, Weißenfels - Zeitz, Naumburg - Teuchern, Großkorbetha - Deuben, Zeitz - Osterfeld und Vitzenburg - Röblingen am See, 02/1997
Beratung und Schulungen
  • Anwenderschulung zum Programmpaket FBS und zur Einführung in die Fahrplankonstruktion
  • Fahrplanung und Infrastrukturausbau (diverse SPNV-Aufgabenträger sowie Ingenieurbüros)
  • ESF-Lehrgänge Fahrplankonstruktion und Eisenbahnbetriebslehre sowie Ausschreibungen im SPNV
  • Eisenbahnbetriebsleiter-Lehrgang Grundlagen des Trassenmanagements sowie Fahrplankonstruktion und Betriebskonzepte mit praktischer Übung (i.A. der DB AG, DB Training / ex DB Bildung)